Wertschöpfung in Millionenhöhe weit über den Sport hinaus

- Die Weltcup-Rennen am Holmenkollen Skifestival erzeugen in der Stadt Oslo wirtschaftliche Auswirkungen in Höhe von 240,5 Millionen NOK. "Dies ist ein sehr hoher Wert für eine Sportveranstaltung in Norwegen", sagt Vegard Arntsen, CEO von Sponsor Insight.

- Die fantastische Atmosphäre, die unser Publikum auf "Kollen" schafft, ist international anerkannt, und wir lieben es, große sportliche Leistungen in der Nähe der besten Wintersportler der Welt zu sehen. Die Tatsache, dass die Weltcups auch einen so hohen wirtschaftlichen Wert haben, ist schön, dass dies in dieser Analyse bestätigt wird", sagt Stefan Marx, General Manager des Veranstalters Holmenkollen Skifestival.

In den zwei Wochen des vergangenen Winters besuchten rund 45.000 Gäste die Arena, die der Studie zugrunde liegt. Dabei handelt es sich um Mitglieder der Öffentlichkeit, Teilnehmer, Journalisten, Funktionäre oder andere, die in irgendeiner Weise beteiligt sind. Diese Gruppen gaben während der Veranstaltungen Geld in der Region aus, was die wirtschaftliche Wertschöpfung in Oslo erhöhte, da mehr Geld im Umlauf war als sonst.
Darüber hinaus trugen etwa 20.000 Marka-Zuschauer während des 5-Meilen-Laufs mit ihrem Leben dazu bei; diese werden in der Analyse nicht berücksichtigt.

Nachhaltiges Handeln ist entscheidend für den Erfolg

Die regionale und nachhaltige Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen ist von zentraler Bedeutung für die Organisation der Weltmeisterschaften und die Entwicklung der Stadien. Der Verbrauch des Veranstalters des Holmenkollen Skifestival und die indirekten Auswirkungen dieses Verbrauchs führen zu einer wirtschaftlichen Gesamtbelastung durch den Veranstalter von 62 Mio. NOK. Die wertvolle und enge Zusammenarbeit mit kleinen und großen regionalen Lieferanten und Partnern macht die Weltcups am Holmenkollen Skifestival möglich.

- Die lange Kulturgeschichte von Kollen muss bewahrt und für die Zukunft weiterentwickelt werden. Ein nachhaltiges Modell der Zusammenarbeit mit dem öffentlichen und privaten Sektor ist für den Erfolg entscheidend. Solide wirtschaftliche Auswirkungen sind eine gute Grundlage", so Marx von der veranstaltenden Gesellschaft.

Wichtige Marke für Norwegen und Oslo

- Wir berechnen die direkten Effekte und die Auswirkungen der Austragung der Weltcups in den nordischen Sportarten und im Biathlon auf Oslo", erklärt Sponsor Insight, "und wir haben in der Umfrage auch herausgefunden, was das Publikum über die Rolle der Veranstaltungen bei der Schaffung von Zusammenhalt, Zugehörigkeit und Stolz denkt, und ob die Veranstaltungen eine gute Werbung für Oslo sind. 89 % der Öffentlichkeit sind der Meinung, dass das Holmenkollen-Skifestival Oslo zu einem attraktiveren Ort macht, um ihn zu besuchen und/oder dort zu leben", sagt Arntsen.

Ein fantastisches Publikum und Fernsehbilder begeistern die Menschen weit über die Landesgrenzen hinaus.
- Die Weltcup-Veranstaltungen ziehen über 25.000 Reisende nach Oslo und zum Holmenkollen, was den Umsatz der Osloer Tourismusindustrie erheblich steigert und große Auswirkungen auf Oslo als Stadt hat. "Diese Besucher wären nicht nach Oslo gereist, wenn es die Weltcup-Rennen auf "Kollen" nicht gegeben hätte", sagt Aase Marthe Horrigmo, Direktorin für Tourismus bei Innovation Norway.
- "Wenn 91 % der ausländischen Besucher der Meinung sind, dass der Holmenkollen Skifestival Oslo zu einem attraktiveren Reiseziel macht, trägt dies zur Stärkung des internationalen Rufs von Oslo und Norwegen bei", fügt Horrigmo hinzu.

Freude am Sport und Motivation zur körperlichen Betätigung

Die Sportprofile inspirieren die Menschen zu körperlicher Aktivität und guter Gesundheit durch die Nähe zum Publikum "Kollen".
Über 90% des Publikums glauben, dass der Holmenkollen Skifestival dazu beiträgt, Freude am Sport zu wecken. Und fast 60 % glauben, dass das Skifestival dazu beiträgt, neue Mitglieder für den Sport zu gewinnen. Dies zeigt, dass der Holmenkollen Skifestival ein starker Botschafter für die Vision des norwegischen Sportbundes ist: "Sportvergnügen für alle".

- Die Tatsache, dass die Mehrheit des Publikums diesen Eindruck hat, ist positiv für den Ruf des Skifestivals, aber es zeigt auch, dass das Skifestival mit seinen fast 1.800 Funktionäre Freiwilligen und der umfangreichen Zusammenarbeit mit den Vereinen einen starken Beitrag zur sozialen Nachhaltigkeit und zu guten Sporterlebnissen leistet", schließt Arntsen in Sponsor Insight.  

Fakten:

  • Der Bericht basiert auf Zuschauerbefragungen (digitale Umfragen), die von der Analyseagentur Sponsor Insight während und nach der diesjährigen Nordischen und Biathlon-Weltmeisterschaft im März 2023 durchgeführt wurden.
  • Biathlon hat einen signifikant höheren Anteil an Reisenden (Besucher, die außerhalb von Oslo leben), verglichen mit Weltcup-Langlauf, Kombination und Raw Air. Hinzu kommt ein größerer Anteil ausländischer Besucher, die im Vergleich zum norwegischen Publikum höhere Durchschnittsausgaben haben.
  • Ziel der Untersuchung war es, einen unabhängigen Einblick in die wirtschaftliche Wertschöpfung am Holmenkollen Skifestival zu erhalten und diese zu berechnen.
  • Holmenkollen Skifestival sind die Weltcup-Rennen in Biathlon, Langlauf, Kombination und Raw Air , die an sechs Tagen im März veranstaltet werden. Das Organisationsunternehmen Holmenkollen Skifestival ist im Besitz des Norwegischen Skiverbandes und des Norwegischen Biathlonverbandes.

Eine Kurzfassung des Berichts können Sie hier herunterladen.

Wenn Sie Fragen zum Bericht haben, wenden Sie sich bitte an:
Stefan Marx, General Manager Holmenkollen Skifestival
Tel: 400 04 802 | mail: stefan@hkskifestival.no